Trainings

Nachgestelltes Bild

Professionelle Trainings in Deutschland und weltweit

Be prepared - better safe than sorry
Duty of Care - eine gesetzliche Fürsorgepflicht.

Die Vorbereitung für Auslandsreisen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter will sorgfältig geplant und zielführend durchgeführt werden. Die Fürsorgepflicht stellt sie vor die Herausforderung, gerade bei Reisen in Krisengebiete, besonders auf die Eignung der Maßnahmen zu achten. Krisenwerk GmbH bietet ihnen professionelle und zielgerichtete Trainings an. In drei und fünftägigen HEAT/HEFAT Trainings werden ihre Entsandten umfassend und zielführend vorbereitet. Gefahren und Risiken werden identifiziert, analysiert und entsprechende Gegenmaßnahmen erarbeitet und die Risiken dadurch minimiert. Im geschützten Raum des Trainings werden Erfahrungen vorweggenommen und Menschen lernen sich selbst und ihre Reaktionen in realistischen Situationen, insbesondere auch unter Stress kennen. Sie entwickeln neue und überprüfen ihre bisherigen Reaktionen. Außerdem bieten wir ein- und zweitägige Reisesicherheitstrainings an, in denen es um Reisen in Länder mit geringeren Risiken geht. Für Ihr Unternehmen konzipieren wir das Training in enger Abstimmung mit ihnen, so dass ihr Bedarf optimal bedient wird.

Ein Tag reicht aus, um sich mit der persönlichen Sicherheit auf Reisen in das Ausland vorzubereiten.
Sie wollen sich vor Diebstählen und Betrügereien schützen und unangenehmen Begegnungen schützen?
Wir integrieren Ihre Wünsche und Bedarfe bestmöglich in das Tagesprogramm.
Im Sicherheitstraining werden antizipierte Erfahrungen realitätsnah dargestellt und so in den Trainingsprozess geholt. Dieses Training fokussiert auf Alltagsgefahren auf Reisen in Länder, die als „medium risk“ eingestuft sind. Ein Trainertandem (Trainerin und Trainer) führt das Training an verschiedenen Orten oder in Ihrem Unternehmen durch. Sie werden unterstützt von einem Seminar Schauspieler aus Burkina Faso. Für Ihr Unternehmen konzipieren wir das Training in enger Abstimmung mit ihnen, so dass ihr Bedarf optimal bedient wird. Dieses Training wird ein- oder zweitägig durchgeführt.

Der Einsatz eines Trainingsfahrzeuges, Verkleidung und Waffen (Attrappen, schießunfähig) sorgt für realistische Falldarstellungen und ermöglicht die persönliche Erfahrung.
Hostile Environment Awareness Training / Hostile Environment First Aid Training zur Vorbereitung auf Reisen und Aufenthalte in (Hoch-)Risikoregionen. Die Szenarien sind sehr realitätsnah, so dass die Teilnehmenden sich auch an der Belastungsgrenze erleben. Dieses Training wird in Kooperation mit ausgewählten Experten durchgeführt. Insgesamt sind bis zu 4 Trainer für die Konzeption und die Durchführung des Trainings verantwortlich. Darunter ist in jedem Fall mindestens eine Trainerin, die gewährleistet, dass die Gender Perspektive angemessen im Fokus ist. Außerdem ist ein/e Rettungssanitäter/in dabei, mit Einsatzerfahrung in Kriegs- und Krisensituationen, die/der das integrierte 8-stündige HEFAT (Hostile Environment First Aid Training) übernimmt und im weiteren Verlauf die Simulationen anleitet. Die Szenarios werden von weiteren AssistentInnen unterstützt. Der Einsatz von Trainingsfahrzeugen, Verkleidung und Waffen (Übungswaffen und Pyrotechnik) sorgt für ein äußerst realistisches Szenario und ermöglicht eine wertvolle persönliche Erfahrung, die im Ernstfall die Überlebenschancen drastisch erhöhen wird. Die Teilnahme an den Simulationen ist freiwillig und kann jederzeit bei eventuell überfordernden Stressreaktionen unterbrochen werden. Unsere Trainer sind geschult, auf solche Reaktionen zu achten und sofort darauf zu reagieren. Wir bieten HEAT / HEFAT Trainings als dreitägiges und als fünftägiges Format an.
Unser Angebot richtet sich auch an Einzelpersonen, Projektgruppen und Teams. Unsere Experten führen Sicherheitsbriefings zu bestimmten Ländern und Regionen durch und unterstützen die wirksame Vorbereitung der Ausreise. Ihr Experte bleibt auch während Ihrer Zeit im Ausland für sie persönlich ansprechbar und begleitet auch die Rückkehr nach Hause zurück in die „alte“ Umgebung und zu Ihrer Familie. Eigene Erfahrungen und Ausbildungen in Transaktionsanalytischer Beratung (www.dgta.de) und systemischem Coaching bilden das Fundament unserer Expertise. Informieren Sie sich gerne unverbindlich über die Optionen, die sich für Sie oder Ihr Team ergeben. Nutzen Sie unser Angebot, Ihnen unser Angebot detailliert vorzustellen. Eine Anfrage ist unverbindlich und dient der Klarheit über Angebot und Erwartung einer Beratungsbeziehung. Sicherheitsbriefings sind für Sie persönlich und auf ihren Bedarf zugeschnitten. Wir leisten Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen. Diese Dienstleistungen sind in Präsenz und Online möglich. Es ist auch möglich, das Coaching im Rahmen einer Freizeit oder eines Urlaubs am Plöner See oder der Lübecker Bucht durchzuführen. Wir informieren gerne ausführlich und geben Tipps für Unterbringung.
Ermäßigung für Frühbucher und Mehrfachbuchungen